Verein »Verkehrswende Cloppenburg-Emsland« e.V.

06.09.2011: Vignetten gegen E233-Ausbau gratis


Zurück Weiter

Die Bürgerinitiative »Autobahn B213 Nein!« stellt seit Dienstag, 06.09.2011, eigene Vignetten zum kostenlosen Download bereit. Alle Menschen, die zum Ausdruck bringen wollen, dass sie gegen den wirtschaftlich unnötigen Ausbau der E233 zur Autobahn sind, können aus dem 11-seitigen PDF-Dokument Motive selbst ausdrucken und in Fahrzeugen, an Haustüren usw. anbringen.

E233-Vignetten

Wir finden die Aktion der Ausbaubefürworter einfach nur peinlich, für ihre Pro-Vignetten 20 Euro pro Stück zu verlangen, zumal sie bisher nur in der Presse und auf ein paar Lkws der Lobbyisten zu sehen waren, so Ulf Dunkel vom Sprecherkreis der Bürgerinitiative. Daher habe die BI sich entschlossen, eigene Vignetten herauszubringen. Weil aber heute fast jeder zuhause einen Computer und Drucker hat, werden die Vignetten als PDF-Dokument zum Herunterladen bereitgestellt. Eines der Motive sagt z.B. auf Plattdeutsch Autobahn - bruk wi nich!

Die Bürgerinitiative weist zur Kommunalwahl darauf hin, dass die GRÜNEN und die UWG Löningen sich klar gegen den Ausbau der E233 zur Autobahn ausgesprochen haben. Seit Jahren arbeite die Bürgeriniative daran, anhand der offiziellen Dokumente der Befürworter immer mehr Menschen zu überzeugen, dass eine Autobahn keinerlei wirtschaftlichen Vorteil mit sich bringe, wohl aber viel zu viel Geld verschwenden und die Menschen zukünftig mit doppelt so viel Verkehr, Lärm und Abgasen belasten würde.

Wir sehen genau, wo in den Untersuchungen der offiziellen Stellen Zahlen geschönt wurden, um die Strecke schönzurechnen. Die erhoffte Refinanzierung des Ausbaus über eine utopische Mautkalkulation wird so nicht funktionieren, ist sich auch Gregor Hormes vom Sprecherkreis der BI sicher.

Der BI-Sprecherkreis,
V.i.S.d.P. Ulf Dunkel